Zurück Letzte Änderung: 1997-12-21 Contact Maddes

DOSQuake Tips

Index


Allgemeines

Das normale DOSQuake (QUAKE.EXE) läuft unter DOS und Windows 95, nicht unter Windows NT.
TCP/IP-Netzwerk-Spiele (also auch Internet-Spiele) funktionieren NUR unter Windows 95 über Q95.BAT.
Wenn man Quake hauptsächlich unter Windows 95 bzw. Windows NT oder im Internet spielen möchte, so wird die Benutzung von WinQuake dringend empfohlen.

Die aktuelle Version von DOSQuake ist 1.08 (reguläre Version). Besitzer der Version 1.01 können einen Patch auf 1.06 (Datei "q101-106.zip") und dann 1.08 von id's FTP-Site downloaden.

Mit Ritual's (vormals Hipnotic) Mission Pack #1 "Scourge of Armagon" wird DOSQuake 1.07 geliefert, und Rogue's Mission Pack #2 "Dissolution of Eternity" kommt mit DOSQuake 1.08.

ACHTUNG !!! Mit Version 1.07 können keine Spielstände von 1.06 geladen werden !!!
id wurde diesbezüglich von mir informiert, und es gibt auch ein DOSQuake 1.08 zum Download auf id's FTP-Site, welches dieses Problem nicht mehr hat.
Eine andere Möglichkeit dieses Problem zu umgehen ist DOSQuake 1.06 als QUAKE106.EXE und 1.07 als QUAKE107.EXE im Quake-Verzeichnis aufzubewahren. Mittels Batchdatei sollte dann immer die gerade benötigte Datei über QUAKE.EXE kopiert werden (COPY /Y QUAKE???.EXE QUAKE.EXE).
Für Leute mit Windows 95 gibt es noch eine Möglichkeit die Spielstände für Quake 1.07 zu konventieren. Einfach die Spielstände mit WinQuake 1.0 (Quake 1.09) laden und wieder abspeichern. Diese Spielstände können dann mit DOSQuake 1.07 wieder ohne Probleme geladen werden.

Parameter

-nojoy (siehe auch Console command "joystick 0")
Hiermit wird die Joystickabfrage komplett ausgeschaltet.
Wenn man nur per Maus/Tastatur spielt sollte man diesen Parameter unbedingt benutzen, da Quake dann keine Zeit für die Joystickabfrage verschwendet und die Bewegungen nicht von einem nicht kalibrierten Joystick gestört werden können.
Außerdem ist dieser Parameter wichtig für Joysticks welche auch als Tastaturemulation funktionieren (z.B. Gravis GamePad Pro), damit die Signale des Joysticks nicht von Quake direkt, sondern über die Emulation verarbeitet werden.

-zone 128 (für viele Alias-Befehle)
Gibt an wieviel Speicher für Alias-Befehle zur Verfügung steht.
Die Angabe erfolgt in KBytes. Der Standard ist 48.
Falls der Speicher zu klein ausfällt erhält man die folgende Fehlermeldung "Z_Malloc: failed on allocation of ??? bytes"

-winmem 16 (nur für Start von DOSQuake unter Windows 95)
Gibt an wieviel Speicher für Quake insgesamt unter Windows 95 zur Verfügung steht.
Die Angabe erfolgt in MB. Der Standard ist 8, nach einigen Posts in den Newsgroups zu urteilen ist dies für die Mission Packs zu wenig.
Besitzt man 16MB in seinem Rechner, so sollte man Quake 12MB gönnen. Ab 20MB sollten 16MB für Quake ausreichen.
Besonders in Q95.BAT sollte von diesem Parameter Gebrauch gemacht werden
Der Parameter hat keine Auswirkung unter DOS.


a Quake Info Pool page
© 1997-2006 by Maddes